Pai Gow Poker Strategie

  • Redaktion

Pai Gow Poker ist ein sehr spaßbringendes und spannendes Spiel, welches weltweit von vielen Casino Spielern sehr gerne gespielt wird. Es handelt sich dabei um eine Casino Poker Variation, bei welcher es jede Menge Aktion gibt und bei welchem bestimmte Skills benötigt werden, was dieses Spiel sowohl für Pokerspieler, als auch für Casino Spieler interessant macht. Im nachfolgenden Artikel finden Sie einige Tipps und Tricks, welche ihnen dabei helfen werden die optimale Strategie zu spielen und dadurch ihre Gewinne beim Pai Gow Poker zu maximieren.

Pai Gow Poker hat einen Hausvorteil in Höhe von 2,5%. Dieser kann jedoch fast auf Null verringert werden, wenn Sie als Spieler der Dealer sind. Deshalb macht es Sinn zu versuchen, so oft wie möglich die Funktion des Dealers zu übernehmen, um den Hausvorteil zu verringern und ihre Gewinnchancen zu verbessern.

Ausgehend von dieser Tatsache, werden Sie feststellen, daß Sie an Tischen mit weniger Spielern öfters die Gelegenheit bekommen zum Dealer zu werden. Andere Spieler möchten natürlich ebenfalls die Dealerposition innehaben, deshalb haben Sie an Tischen mit weniger Spielern öfters die Chance Dealer zu werden, sie sollten sich also immer nach Pai Gow Tischen umsehen, an welchen nicht viele Spieler sitzen.

Der wichtigste strategische Ratschlag besagt, daß Sie immer den "House way" spielen sollten. Das bedeutet, daß Sie ihre Hände genauso spielen sollten, wie der Dealer Sie spielt, egal ob Sie der Dealer sind oder nicht. Es gibt einige Gründe, warum diese Vorgehensweise ratsam ist. Sie verringern die Möglichkeiten Fehler zu machen und werden darin unterrichtet, wie Sie ihre Karten richtig spielen müssen wenn Sie in einer bestimmten Hand auf der Dealerposition sind.

Der "House Way" kann bei jedem Casino leicht unterschiedlich sein, aber die Unterschiede sind normalerweise minimal und werden sich langfristig nur minimal auf die Ergebnisse auswirken.

Nachfolgend finden Sie eine grobe Übersicht über die optimale Strategie für Pai Gow Poker:

• Kein Paar – Nutzen Sie die höchste Karte von Hand 1 (5 Card Hand) und dann nutzen Sie die beiden nächst höheren Karten als Hand 2 (2 Card Hand)

•Ein Paar – Nutzen Sie das Paar in Hand 1 und die beiden höchsten Karten für Hand 2.

•Zwei Paare – Dies ist eine der komplexeren Entscheidungen beim Pai Gow Poker. Wenn ihre zwei Paar Asse beinhalten, sollten Sie die Paare auf die beiden Hände aufteilen. Wenn Sie ein Paar mit Bildkarten und ein Paar 6'er oder höher, sollten Sie ebenfalls splitten. Wenn Sie zwei Paar 6'er oder kleiner haben, sollten Sie nicht splitten, spielen Sie beide Paare in Hand 1. Alle anderen zwei Paar Kombinationen sollten Sie ebenfalls splitten, es sei denn Sie hätten ein Ass, in diesem Fall spielen Sie das Ass in Hand 2 und die Paare in Hand 1.

•Drei Paare – Spielen Sie immer das höchste Paar in Hand 2 und das verbleibende Paar in Hand 1.

•Drilling/Three of a Kind - Three of a Kind sollten Sie immer in Hand 1 spielen, es sei denn Sie hätten 3 Asse, dann sollten Sie die drei Asse auf beide Hände verteilen. Wenn Sie zwei Drillinge haben sollten, spielen Sie den niedrigeren Drilling in Hand 1 und splitten den höheren Dreier in Hand 2.

•Straight – spielen Sie die Straight in Hand 1, wenn Sie aber eins bzw. mehrere Paare haben, sollten Sie die Regeln für Paare anwenden.

•Flush - spielen Sie das Flush in Hand 1, wenn Sie aber eins bzw. mehrere Paare haben, sollten Sie die Regeln für Paare anwenden.

•Straight und Flush – Wenn Sie eine Straight und ein Flush haben (und kein Paar!) sollten Sie so spielen, daß Sie den höchst möglichen Kartenwert für Hand 2 erhalten.

•Full House – Meistens sollten Sie ihr Full House splitten, außer wenn Sie ein paar 2'er und Ass König haben, welche als Hand 2 gespielt werden können.

•Vierling/Four of a Kind – Wenn der Kartenwert ihres Vierlings zwischen 2 und 6 liegt, spielen Sie den Vierling in Hand 1. Ist der Kartenwert zwischen 7 und 10 sollten sie auf beide Hände splitten, außer wenn Sie zusätzlich ein Ass & eine Bilderkarte haben, welche Sie dann in Hand 2 spielen sollten. Wenn der Kartenwert ihres Vierlings Jacks oder höher ist, sollten Sie immer splitten, es sei denn Sie hätten zusätzlich ein Paar 7'er oder höher, welches in Hand 2 gespielt werden sollte.

•Straight Flush – Eine großartige Hand , welche normalerweise einfach in Hand 1 gespielt wird. Wenn Sie aber zusätzlich 2 Paare haben, sollten die oben stehenden Regeln beachten. Sie Sollten Hand 1 als Straight oder Flush spielen, wenn Sie dadurch eine Bildkarte in Hand 2 spielen können.

•Royal Flush – Eine sehr starke Hand, welche immer in Hand 1 gespielt werden sollte. Wenn Sie aber außerdem ein Paar oder A+K haben, welche in Hand 2 gespielt werden könnten, sollten Sie falls erforderlich Hand 1 nur als Straight oder Flush spielen.

•Fünf Asse – Eine exzellente Hand – splitten Sie auf beide Hände, es sei denn Sie hätten noch ein Paar Könige, welche in Hand 2 gespielt werden könnten.

Das EU Casino bietet ihnen einen der besten Willkommens Bonusangebote überhaupt – 100% bis $1000!