Casino Craps Strategie

  • Elyshia P.
craps

Glücksspiel macht Spaß, weil es oft sehr einfach zu erlernen ist, jedermann kann spielen und wenn Sie genügend Glück haben, können Sie richtig viel Geld gewinnen. Casino Spiele sind normalerweise Glücksspiele, das bedeutet, daß jeder welcher genügend Glück hat, dadurch unter Umständen richtig viel Geld gewinnen kann. Einige Glücksspieler verstehen es ihr Glück ein wenig zu unterstützen, indem sie bestimmte Setzstrategien verwenden, um den Hausvorteil zu minimieren und die eigenen Gewinnchancen zu erhöhen. Wenn Sie gerne an den Craps Tischen spielen, leider aber nicht so erfolgreich dabei sind, sollten Sie sich den folgenden Bericht genau durchlesen, denn er wird ihnen dabei helfen gewinnbringendere Einsätze zu machen und ihre Gewinnchancen zu erhöhen.

Es gibt nichts, womit Sie das Rollen der Würfel am Craps Tisch beeinflussen könnten. Ihre einzige Möglichkeit um ihre Chance zu optimieren, besteht darin, daß Sie sich ganz genau überlegen, worauf Sie bei Craps setzen. Es gibt eine große Auswahl an Setzmöglichkeiten und jede hat ihre Eigenen Gewinnchancen, somit muss man versuchen die Setz-Optionen zu finden, welche den Spielern die besten Gewinnchancen bieten.

Bei Craps sind die Einsätze auf "Pass/Don't Pass" und die Einsätze auf "Come/Don't Come" die empfohlenen Setzoptionen mit den besten Gewinnchancen. Bei jedem dieser beiden Setzoptionen beträgt der Hausvorteil nur 1,4%, was schon mal im Vergleich zu anderen Casino Games gar nicht so schlecht ist. Eine einfache, aber effektive Craps-Strategie basiert auf diesen Einsatzoptionen.

Im Gegenzug sollten Sie keine Einsätze machen, welche ihnen schlechte Gewinnchancen bieten. Zu diesen Einsätzen gehören unter anderem folgende Setzoptionen: "The Field", "Big6/Big8", "Horn", "Craps2/Craps12" und "Any 7", der Hausvorteil bei diesen Setzoptionen liegt zwischen 5,6% und 16,7%. Diese Setzoptionen sind absolut nicht empfehlenswert, da der Hausvorteil für das Casino enorm hoch ist, was für ihren Bankroll sicherlich nicht förderlich ist.

Sie können den Hausvorteil reduzieren, indem Sie von den "Odds Bets" profitieren und genau das tun Sie, wenn Sie ihre Einsätze auf die bereits oben erwähnten Setzoptionen abgeben. Diese Einsätze werden oft auch als "Invisible Bets (nicht sichtbare Setzoptionen)" bezeichnet, daß sie auf dem Tisch-Layout nur schwer zu finden sind und Sie werden nicht hören, daß ihnen das Personal am Craps-Tisch "Odd Bets" empfiehlt, im Gegensatz dazu empfehlen ihnen einige Blackjack Dealer aber "Insurance Bets". Der Grund dafür ist, daß Insurance Bets beim Blackjack den Hausvorteil erhöhen, während Odds Bets beim Craps den Hausvorteil minimieren. Tatsächlich kann man den Hausvorteil auf diese Weise fast komplett eliminieren!

Odds Bets auf Pass/Don't Pass und Come/Don't nach dem "Point" abzugeben, hat sich mittlerweile etabliert. Wenn sie 2-fache (Odds Bets) Einsätze abgeben, minimieren Sie den Hausvorteil auf ca. 0,6%. Wenn Sie die Möglichkeit haben 3-fache (oder höher) Odds Bets setzen können, sinkt der Hausvorteil fast auf 0%.

Zusammengefasst sollten Sie ihre Einsätze auf Pass/Don't Pass Setzotionen limitieren und immer auf die höchsten Odds Bets setzen. Geben Sie Einsätze auf die Come/Don't Come Setzoption mit den höchsten verfügbaren Odds Bets nur dann ab, wenn Sie vorne liegen. Wenn Sie bei dieser Strategie 3-fache Odds Bets abgeben, können Sie den Hausvorteil fast komplett ausschalten und geben sich selbst die beste Chance mehr Geld zu gewinnen.

Strategien beim Glücksspiel müssen immer mit einem disziplinierten Geldmanagement kombiniert werden, um ihnen die Möglichkeit zu geben, bei jedem Casino Spiel zu gewinnen. Die Strategie, welche wir ihnen oben vorgestellt haben, ist kein Garant dafür, daß Sie immer beim Craps gewinnen werden, Sie werden aber ihre Gewinnchancen verbessern und es wird ihnen sicherlich mehr Spaß machen zu spielen, den es macht einfach mehr Spaß, wenn man gewinnt – Richtig?

Versuchen Sie Craps bei Bodog Casino und holen Sie sich mit PokerNews noch einen unlimitierten 10% Casino Bonus.