Blackjack Regeln und Variationen

  • Charlie Black
Online Casino Blackjack

Es gibt buchstäblich dutzende Varianten des klassischen BackJack-Spiels. Jede Variante benutzt ein eigenes Regelwerk, um sich von den anderen BlackJack Varianten abzugrenzen und nicht alle Regeln sind für die Spieler vorteilhaft.

Ein kluger BlackJack-Spieler muss verstehen, welche Regeln für sie vorteilhaft sind und welche Regeln nur vorteilhaft für das Haus sind.

Fast jedes Online Casino hat unterschiedliche Arten von BlackJack im Angebot. Die Grundregeln von BlackJack sind meistens gleich; die Spieler müssen sich entscheiden ob sie sich für Stand, Hit, Split oder Double entscheiden, um so nahe wie möglich an die 21 zu kommen, ohne zu Busten. Der Dealer muss aufgrund der BlackJack Regeln entscheiden ob er sich für Hit oder Stand entscheidet.

BlackJack gehört zu den beliebtesten Casino Spielen, weil es einen extrem niedrigen Hausvorteil hat. Der Hausvorteil ist der Prozentsatz, welcher die Gewinnerwartung des Hauses festsetzt. Es gibt BlackJack überall auf der ganzen Welt und manchmal sind die Regeln für den Spieler so vorteilhaft, daß das Haus keinen Hausvorteil hat, wenn der Spieler perfekt spielt.

Die Casinos suchen natürlich immer nach Mitteln und Wegen, um ihren Hausvorteil (auch als "House Edge" bekannt) zu erhöhen und deswegen werden die Regeln oft fast unmerklich abgeändert, was sich letztendlich negativ auf die Gewinnchancen auswirkt.

Regeln, welche vorteilhaft für die Spieler sind

Weniger Kartendecks führen zu einem geringeren Hausvorteil, deshalb sollten sich die Spieler immer Spiele mit wenigen Kartendecks aussuchen. Die meisten Online Casinos benutzen 6-8 Kartendecks. Die Anzahl der Kartendecks können Sie relativ einfach feststellen, indem Sie sich kurz mit dem Online Support in Verbindung setzen, bevor Sie anfangen zu spielen.

Der Dealer "Stand" bei Soft 17 – dies ist eine vorteilhafte Regel für den Spieler. Wenn der Dealer bei soft 17 "Hit" auswählen muss, steigt der Hausvorteil.

Double Down erlaubt, nachdem ein Paar gesplittet wurde – umso mehr Verdopplungen und Splits erlaubt sind, umso besser. Casinos erhöhen ihren Hausvorteil gerne dadurch, daß sie kein Re-Splitting oder Double Down nach einem Splitting erlauben.

Double Down bei jeder der beiden ersten Karten erlaubt – Die meisten Casinos erlauben eine Verdopplung nur, wenn Sie sich unter den ersten beiden Karten eine 9, 10 oder 11 befindet. Sollten Sie jedoch mit jeder Karte verdoppeln können, wirkt sich dies positiv auf ihre Gewinnchancen aus. Sie sollen verdoppelt, wenn der Dealer Soft 4,5 oder 6 hält.

Aufgeben erlaubt – Casinos, welche es ihren Spielern erlauben die Hand aufzugeben, (normalerweise eine gute Option, wenn Sie 15 oder 16 halten und der Dealer hat 10 oder 11 auf der Hand) sind sehr großzügig. Die Option eine Hand aufgeben zu können, vermindert den Hausvorteil.

Blackjack wird im Verhältnis 2:1 ausgezahlt – dieses Auszahlungsverhältnis wird nur sehr selten angeboten, wenn Sie es trotzdem mal entdecken (oft wird dieses Auszahlungsverhältnis im Rahmen einer Promotion angeboten), sollten Sie sich sofort an den Tisch setzen und spielen. Die Standard Blackjack-Auszahlung ist 3:2. Wenn Sie ein Auszahlungsverhältnis entdecken, welches geringer ist, als der Standard, sollten Sie an diesen Tischen nicht spielen (einige Casinos bieten sogar nur ein Auszahlungsverhältnis für BlackJack in Höhe von 6:5 an)

Eine der besten BlackJack Varianten, welche Sie Online finden können, ist Playtech's Blackjack Surrender, welches z.B. von Mansion Casino angeboten wird. Betrachten wir uns diese Variante mal etwas genauer und schauen wir mal, welche Regeln für den Spieler dabei vorteilhaft sind und welche Regeln bei Blackjack Surrender für den Spieler nicht vorteilhaft sind.

6 Kartendecks – Unvorteilhaft (mit weniger Kartendecks wäre es vorteilhafter)

Dealer muß bei Soft 17 "Stand" auswählen – Vorteilhaft für die Spieler

Die Spieler können mit jeder der beiden ersten Karte n verdoppeln - Vorteilhaft für die Spieler

Die Spieler können nach einem Splitting verdoppeln – Vorteilhaft für die Spieler

Die Spieler können nicht Re-splitten – Unvorteilhaft für die Spieler

Der Dealer "peeks" nach Blackjack – Vorteilhaft für die Spieler (die Regelung erlaubt es den Spielern effektiver zu verdoppeln)

Spätes Aufgeben erlaubt – Vorteilhaft für die Spieler

Bedingt durch diese Regeln, beträgt der Hausvorteil bei Playtech's Blackjack Surrender nur 0,39% (natürlich immer vorausgesetzt, daß Sie mit der optimalen Strategie spielen). Somit gehört Blackjack Surrender zu den gewinnbringendsten Online-Casino Spielen.

Spielen Sie Blackjack bei William Hill Casino und holen Sie sich unseren großartigen 25% Willkommensbonus bis zu $ 300.